Diebels-Offensiv-Jahresturnier in Issum am 5. Juni 2004

Das heutige Jubiläumsturnier fand bei guten äußeren Bedingungen (sprich bei gutem Wetter und auf einer herrlichen Platzanlage) im "Diebelsland“ Issum statt. Leider war das spielerische Niveau der meisten Partien sehr dürftig. Des Weiteren fielen bei insgesamt 14 Spielen nur magere 22 Tore (so wenig wie noch bei keinem Turnier vorher). Somit war es nicht gerade das Turnier der Torjäger. Glücklicherweise gab es aber keine schweren Verletzungen zu beklagen. Das war ein Zeichen für ein sehr faires Turnier. Die Zuschauerresonanz ließ leider sehr zu wünschen übrig. Dieses war sicher auch ein Hauptgrund dafür, dass während des ganzen Tages nur sehr wenig bis gar keine Stimmung aufkam. Der Uedemer SV war mit Abstand die beste Mannschaft im Turnier und wurde somit auch am Ende hoch verdienter Turniersieger. Als einziges Team ließ sie im gesamten Turnierverlauf kein einziges Gegentor zu. Aus unserer Sicht konnte man mit dem Turnierverlauf durchaus zufrieden sein. Für Spielertrainer Stephan Manten war es bekanntlich der letzte offizielle Auftritt im Trikot der SG. Sein Nachfolger zur kommenden Saison wird Roger Ripkens. Mit den gezeigten Schiedsrichterleistungen konnte man zufrieden sein. Noch ein paar Worte zur Organisation des Turniers. Dafür, dass es das Jubiläumsturnier war, hätte man sich als Zuschauer von Seiten des Organisators mehr Ideen und eine bessere Musikauswahl gewünscht. Höhepunkt und Leckerbissen im Rahmenprogramm war der viel umjubelte Auftritt der Cheerleader von Rhein-Fire Düsseldorf. Schiedsrichter waren Markus Dahms (BV DJK Kellen), Dietmar Bordin (SV Veert), Marco Tödt (DJK Twisteden), Ernst Egink (DJK Appeldorn).

Kommen wir nun zur Statistik des Turniers:

Die Spielzeit pro Begegnung betrug 2 x 20 Minuten.

Gruppe 1 (Kreisliga A): SV Vikt. Winnekendonk, GSV Geldern, SV Donsbrüggen, Uedemer SV

Spielplan mit Ergebnissen:

10.00 – 10.45 Uhr (Rasenplatz) GSV Geldern – SV Donsbrüggen 0:0
10.50 – 11.35 Uhr (Rasenplatz) Uedemer SV – SV Vikt. Winnekendonk 3:0
Tore: 1:0 Reintjes (30.) 2:0 Plepp (33.) 3:0 Kozak (40.)
12.30 – 13.15 Uhr (Aschenplatz) GSV Geldern – Uedemer SV 0:0
13.20 – 14.05 Uhr (Aschenplatz) SV Donsbrüggen – SV Vikt. Winnekendonk 2:1

Tore: 0:1 Schmitz (11.) 1:1 S. van de Sand (19.) 2:1 Pulte (28.)

14.10 – 14.55 Uhr (Rasenplatz) GSV Geldern – SV Vikt. Winnekendonk 1:1
Tore: 1:0 Hassendt (5.) 1:1 Lamers (29.)
15.00 – 15.45 Uhr (Aschenplatz) SV Donsbrüggen – Uedemer SV 0:0

Abschlusstabelle der Gruppe 1 (Kreisliga A):

1. Uedemer SV 3:0 T. 5 P.
2. SV Donsbrüggen 2:1 T. 5 P.
3. GSV Geldern 1:1 T. 3 P.
4. SV Vikt. Winnekendonk 2:6 T. 1 P.

 

Gruppe 2 (Kreisliga B): SG Keeken/Schanz, SV Veert, TSV Wachtendonk/Wankum, VfR Warbeyen

Spielplan

10.00 – 10.45 Uhr (Aschenplatz) SV Veert – SG Keeken/Schanz 0:1
Tore: 0:1 M. Deckers (15.)
10.50 – 11.35 Uhr (Aschenplatz) TSV Wa/Wa – VfR Warbeyen 1:0
Tore: 1:0 Tekath (11.)
12.30 – 13.15 Uhr (Rasenplatz) SV Veert – TSV Wa/Wa 0:2
Tore: 0:1 Piperek (36.) 0:2 Heubach (40.)
13.20 – 14.05 Uhr (Rasenplatz) SG Keeken/Schanz – VfR Warbeyen 2:2

Tore: 1:0 Michael Elbers (3.) 1:1 Banning (4.) 1:2 Banning (37.) 2:2 Stephan Manten (40.)

14.10 – 14.55 Uhr (Aschenplatz) SV Veert – VfR Warbeyen 2:1
Tore: 1:0 C. Berns (24.) 1:1 J. Hillebrand (30.) 2:1 Thielen (38.)
15.00 – 15.45 Uhr (Rasenplatz) SG Keeken/Schanz – TSV Wa/Wa 0:2
Tore: 0:1 Simrodt (7.) 0:2 Fischer (38.)

 

Abschlusstabelle der Gruppe 2 (Kreisliga B):

1. TSV Wa./Wa.  5:0 T. 9 P.
2. SG Keeken/Schanz 3:4 T. 4 P.
3. SV Veert 2:4 T. 3 P.
4. VfR Warbeyen 3:5 T. 1 P.

 

Spiel um Platz 3: 16.00 Uhr    2. Gruppe 1 – 2. Gruppe 2

SV Donsbrüggen – SG Keeken/Schanz       0:0   3:2 i. E.

Torschützen im Elfmeterschießen:

C. Hetzel; Mi. van de Sand; Lamers (für Donsbrüggen)

(Bongertmann und Ma. van de Sand gehalten)

M. Deckers; M. Elbers (für Keeken/Schanz)

(Lukassen gehalten; Manten und Reymer verschossen)

 

Endspiel (Finale): 17.00 Uhr    1. Gruppe 1 – 1. Gruppe 2

Uedemer SV – TSV Wa./Wa.                     1:0 Torschütze: Kozak(26.)

 

Für die SG Keeken/Schanz waren im Einsatz:

Spieltrainer: Stephan Manten (1)

Betreuer: Jörg Heynen, Rainer Krosse, Jan Eiselt (Tor)

Markus Albers  Michael Dückerhoff  Michael Jansen 
 Reiner Albers Michael Elbers (1) Stefan Look
 Andreas Blöchinger Andre Lukassen Marcel Deckers (1)
 Maik Groth Ludger Reymer Pascal Deckers
Tim Hagen

 

  • DSCF0010DSCF0010
  • DSCF0015DSCF0015
  • DSCF0024DSCF0024
  • DSCF0041DSCF0041

  • DSCF0042DSCF0042
  • DSCF0052DSCF0052
  • DSCF0053DSCF0053

 

aktuelle Termine

11 Dez 2022
12:15AM - 02:00PM
Meisterschaftsspiel 2.Mannschaft
11 Dez 2022
02:15PM - 04:00PM
Meisterschaftsspiel 1.Mannschaft
17 Dez 2022
03:00PM - 12:00PM
Sporthaus belegt !