Stadtmeisterschaften 2007

Unsere Mannschaft erzielte folgende Ergebnisse:

Zeit

Spielpaarung Gruppe 2

Ergebnis

Torschützen

18:45

SSV Reichswalde - SG Keeken/Schanz
Gleich im ersten Spiel musste sich unsere Mannschaft dem klassengleichen SSV Reichswalde geschlagen geben. Dabei schien unsere Mannschaft gerade in diesem ersten wichtigen Spiel noch gar nicht richtig wach zu sein und das trotz der späten Anstoßzeit. Generell fehlte es an Kampf und Biss, Tugenden, ohne die man in der Halle nicht bestehen kann. Zur Entlastung der Mannschaft muss man erwähnen, dass mit Ludger Reymer der letztjährige Goalgetter nicht spielte. Außerdem fehlte mit Volker Hückelkamp der technisch stärkste Spieler, der gerade in der Halle zu brillieren weiß. Außerdem muss man der Mannschaft die Zeit einräumen, um sich mit den Hallenverhältnissen vertraut zu machen.

2:0

20:15

SG Keeken/Schanz - SV Rindern
Hatte die Mannschaft im ersten Spiel noch die nötige Einstellung vermissen lassen, kämpfte sie Rindern nieder. Markus Dückerhoff, der auch in der Halle zu gefallen wusste, markierte den entscheidenden Treffer, den Tim Hagen wunderschön vorbereitete. In diesem Spiel sah man, dass die ganze Mannschaft bereit war in diesen Sieg zu investieren. Chancen das Ergebnis höher zu schrauben waren da. Auch Rindern hatte seine Möglichkeiten, aber Jan Eiselt hielt sein Tor sauber..

1:0

Markus Dückerhoff

21:15

SV Donsbrüggen - SG Keeken/Schanz
Wie ausgewechselt präsentierte sich die Mannschaft gegen den A-Ligisten, der an diesem Tag durchaus schlagbar war. Marius Stark, Spieler aus der Zweiten, den Trainer Jürgen van Brakel genauso wie Felix Walraven für dieses Turnier nominiert hatte, vergab zweimal aus aussichtsreicher Position. Im Gegenzug traf Donsbrüggen zur Führung. Auf ein richtiges Aufbäumen warteten die Fans vergeblich. Donsbrüggen konnte sogar noch auf 2:0 erhöhen.

2:0

15:45

DJK Kleve - SG Keeken/Schanz
Schon vor dem Spiel war klar, dass unsere Mannschaft nach der Vorrunde ausscheiden würde. Gleichzeitig konnte Kleve und der SV Donsbrüggen sich über den Einzug ins Halbfinale freuen. Nun hieß es für unsere Farben, sich anständig zu verabschieden. Dies gelang auch nach einer engagierten Leistung. Das 1:0 erzielte wiederum Markus Dückerhoff durch einen Flachschuss. Tim Hagen konnte auf 2:0 erhöhen, ehe es für Kleve nur noch zum Anschlusstreffer reichte. Alles in allem weinte man der Niederlage im ersten Spiel gegen Reichswalde nach. An diesem Tag und in dieser Gruppe war mehr drin.

1:2

Markus Dückerhoff, Tim Hagen

Sieger des Turniers wurde die Zweitvertretung des 1. FC Kleve nach einem 3:1 nach Neunmeterschießen im Finale gegen den VfR Warbeyen.

aktuelle Termine

27 Nov 2022
11:00AM - 01:00PM
Ameland 2023 Anmeldung
27 Nov 2022
02:30PM - 04:15PM
Meisterschaftsspiel 1.Mannschaft
27 Nov 2022
02:30PM - 04:15PM
Meisterschaftsspiel 2.Mannschaft