logo keeken

SG Keeken-Schanz

Jugend

 logo dward schescha

3. Wolfgang Dercks Gedächtnis Turnier 16.08.09

Bei trocknem und recht schönem Wetter gingen wir mit unserer E Jugend Mannschaft an den Start. Wir als Trainerteam waren gespannt, wie das neu formierte Team sich heute präsentieren würde. Durch die Sommerferien war es nur einmal möglich mit den Jungenszu trainieren. Mit Materborn I, Wyler Zyfflich I, Viktoria Goch I, Kranenburg I und Kellen II erwartete uns eine schwere Gruppe. Gespannt durften wir sein, wie sich die aus der F-Jugend hochkommenden Spieler schlagen würden.

Im ersten Spiel gegen Kranenburg konnte unsere Elf das Spiel offen gestalten und hatte durch Niklas Albers sogar die Chance in Führung zu gehen, doch leider konnte ein Kranenburger ihn im letzen Moment stoppen. Eine Unachtsamkeit unserer Abwehr führte zum 1:o für Kranenburg, was bis zum Spielende bestand hatte.

Fazit: Ein Unentschieden wäre verdient gewesen.

Im zweiten Spiel ging es gegen Materborn, was aufgrund Ihres Spielerpotenzials uns im gesamten Spiel überlegen war. Jedoch wehrten sich unsere Jungens nach allen Kräften und mussten sich am mit 2:0 geschlagen geben.

Fazit: Ein verdienter Sieg für Materborn.

Im dritten Spiel gegen Kellen II war unser Team überlegen, jedoch scheiterte man am guten Torwart bzw. am eignen Unvermögen. Glück hatte man in der Schluss-minute als drei Kellener allein auf unseren Torwart Erik Koopmann zu liefen, jedoch den Ball nicht versenkten. Es blieb beim 0:0.

Fazit: Ein Sieg wäre durchaus möglich gewesen.

Ein technischer Schachzug vom Trainer J. Koopmann sollte im vierten Spiel gegen die starke Mannschaft aus Wyler-Zyfflich die Wende bringen.Er setze unseren Torwart Erik Koopmann in die Abwehr und Fabian Witjes erstmals in seiner jungen Karriere ins Tor, wo er ein bärenstarkes Spiel machen sollte. Wyler- Zyfflich war zu diesem Turnier mit älteren Spielern(Jahrgang 1998) angetreten, was den Unmut der anderen Teams auf sich zog.Unsere Mannschaft spielte sehr defensiv und wartete auf Konter. Ein solcher schloss Finn Schmidthausen mit Hilfe des gegnerischen Torwarts zum 1:o ab. Wyler drängte und drängte, jedoch unsere Mannschaft kämpfte bis zum umfallen und hielt das 1:o bis zum Ende.

Fazit: Ein Sieg, der Aufgrund der taktischen Disziplin zwar glücklich aber nicht unverdient war.

Im letzen Gruppen Spiel gingen es gegen Viktoria Goch I. Auch hier stand wieder Fabian Witjes im Tor und hieltwas zu halten war. Unsere Mannschaftverteidigte gegen starke Gocher sehr geschickt.

Dann kam der große Auftritt von Niklas Albers. Es gab einen Freistoß aus halb linker Position vor dem Gocher Tor. Niklas zirkelte den Ball aus guten 15 m oben rechts in den Winkel. Ein Traumtor!!

Dieses Tor bedeute auch den Einstand, wobei Goch noch in der letzen Minute das 1:1 geschafft hätte, doch Erik Koopmann konnte mit dem Kopf auf der Linie klären.

Fazit: Ein Sieg der Aufgrundder kämpferischen Leistung nicht ganz unverdient ist.

Anmerkung: Goch wurde später Turniersieger

Damit belegten wir den dritten Platz in unserer Gruppe und trafen im Spiel um Platz fünf und sechs auf den 1. FC Kleve. Die Mannschaft wird betreut und trainiert von einen alten Bekannten, Roger Ripkens. Kleve war von Beginn an überlegen und setze uns unter Druck. Folgerichtig fiel auch das auch das 1:0 was auch gleichzeitig der Endstand sein sollte. Unsere Jungen bemühten sich nach alle Kräften,jedoch war der Ausgleich nicht zu schaffen.

Fazit: Kleve siegte verdient und unsere Truppe hat gut dagegen gehalten.

Einen Dank gilt an dieser Stellen allen Helfern/innen, die zum Gelingen des heutigen Tages beigetragen haben.

Mit sportlichen Grüßen

Reiner Albers

  • BILD0475BILD0475
  • BILD0476BILD0476
  • BILD0477BILD0477
  • BILD0480BILD0480

  • BILD0485BILD0485
  • BILD0486BILD0486
  • BILD0488BILD0488

aktuelle Termine

11 Dez 2022
12:15AM - 02:00PM
Meisterschaftsspiel 2.Mannschaft
11 Dez 2022
02:15PM - 04:00PM
Meisterschaftsspiel 1.Mannschaft
17 Dez 2022
03:00PM - 12:00PM
Sporthaus belegt !