KLEVE-KEEKEN
Mit gleich sechs Teams bei der Jedermannstaffel startete der Verein beim diesjährigen Klever Triathlon. Weitere drei Einzelstarter/Innen gingen an den Start. Die von Jupp Berressen zusammengestellten Teams hatten viel Spaß und Freude an diesem Wettbewerb. Höhepunkt war der dritte Platz der Frauenstaffel (Iris Bode, Kirstin Albers und Milena Cleusters). Auch die Teilnahme beim Nesstri in Kessel war eine runde Sache. Neben Jupp Berressen, Uwe Elbers und Michael Jansen als Einzelstarter, traten noch zwei gemischte Staffeln an.

Der Klever Berglauf war erneut eine Herausforderung. Das vom LV Marathon im Vorfeld der Veranstaltung durchgeführte Trainingsprogramm wurde gerne in Anspruch genommen. In der Mannschaftswertung beim Jedermannlauf konnte Platz zwei erzielt werden. Bei den Jugendlichen schaffte erneut Lukas Albers den Sprung aufs Treppchen und erzielte den zweiten Rang in seiner Altersklasse. Die gleiche Platzierung erzielte Maurice Ripkens in der Altersklasse U 20. Vor dem Lauf überreichte die Geschäftsführerin der Targobank Kleve Frau Schick, der Laufgruppe neue Trainingsjacken. Dafür bedanke sich die Gruppe mit einem schmucken Blumenstrauß.

Der Eurorun ist aufgrund seines besonderen Flairs eine Pflichtveranstaltung der Keekener geworden. Neben dem Sieg in der Mannschaftswertung (Thiemo Kuypers, Simon Schlüter, Maurice Ripkens, Philip Beckmann, Christoph Killewald, Reiner Albers) beim Jedermannlauf erreichten weitere Läufer gute Platzierungen. Niklas Albers und Maurice Ripkens erzielten zweite Plätze und Philip Beckmann einen dritten Platz in der jeweiligen Altersklasse. Einen hervorragenden zweiten Platz im 5 km Lauf schaffte Thiemo Kuypers in 18:12 Minuten.

Eine sehr positive Bilanz wurde auch beim 10. Adventurerun auf Ameland erreicht. Uwe Kuppen lief auf Platz eins, Silke te Marveld auf Platz zwei und Jupp Berressen und Christoph Killewald auf Platz drei der jeweiligen Altersklasse. Bei strahlendem Sonnenschein verbrachte die Gruppe ein schönes Wochenende auf der Insel.

Auch bei den Veranstaltungen Rondje von Millingen, Promenadenlauf Emmerich, Staffellauf Weeze und dem Steintorlauf in Goch nahmen Nordwacht Akteure teil. In Goch freuten sich Uwe Elbers, Christoph Killewald und Uwe Kuppen über einen zweiten Platz in der Mannschaftswertung des 2 km Staffellaufes.

Der Abschluss eines Jahres für eine/n Läufer /In kann nur die Teilnahme am Silvesterlauf in Pfalzdorf bedeuten. Hier sagen wir dem Veranstalter der Alemannia aus Pfalzdorf für diese tolle Veranstaltung und der bravourösen Organisation herzlichen Dank. Mit einer neuen Rekordteilnahme von 33 Teilnehmern war die Nordwacht hier am Start. Im 10 km Lauf sicherte sich unser Youngster Simon Berressen Platz drei. Nach dem Event startete im Vereinshaus der Nordwacht die große After-Run-Party.

aktuelle Termine

11 Dez 2022
12:15AM - 02:00PM
Meisterschaftsspiel 2.Mannschaft
11 Dez 2022
02:15PM - 04:00PM
Meisterschaftsspiel 1.Mannschaft
17 Dez 2022
03:00PM - 12:00PM
Sporthaus belegt !