Die Vereine aus Keeken möchten alle Bürgerinnen und Bürger zum diesjährigen Volkstrauertag einladen. An diesem Tag soll das renovierte Ehrenmal der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Es wurde als Heiligenhäuschen erbaut, zum Ehrenmal umgestaltet und heute ist es für uns alle ein Mahnmal. Es soll mahnen und uns gleichzeitig erinnern. Die künstlerische Umgestaltung nach dem I. Weltkrieg wurde vom Bildhauer Josef Brüx vorgenommen. Die von ihm geschaffenen Reliefs „Abschied und Heimkehr“ waren damals bereits aussagekräftig und mahnend.

Heute soll das Mahnmal eine Stätte der Erinnerung und des Dankes sein. Ein Dank für siebzig Jahre Frieden und Freiheit. Diese Dankbarkeit sollten wir auch zeigen und durch eine jährliche Teilnahme am Volkstrauertag zum Ausdruck bringen.

Unser Ehrenmal erstrahlt in einem neuen Glanz. Wir danken den ausführenden Firmen: Restauratoren Kartäuserhof, Malerbetrieb Kohl und Bedachung Matenaer. Ferner danken wir allen Handwerkern und Personen die uns ehrenamtlich unterstützt und geholfen haben.

Das rund 22 Tausend Euro Projekt konnte durch Gelder der Stadt Kleve, der Kisters - Stiftung, der Sparkassenstiftung, der Katholischen Kirchengemeinde, der Stadtwerke Kleve und der Volksbank Kleverland, sowie durch Spenden aus der Bevölkerung finanziert werden. Herzlichen Dank !

Der Volkstrauertag in Verbindung mit dem Abschluss der Renovierungsarbeiten findet am

Sonntag 15.11.2015 um 16.30 Uhr statt.

Der Musikverein Bimmen, die Feuerwehr Keeken und Angehörige der Bundeswehr werden durch ihre Teilnahme der Veranstaltung einen würdigen Rahmen geben.

Herzlich willkommen !

Mit freundlichen Grüßen

Initiative Ehrenmal“

aktuelle Termine

11 Dez 2022
12:15AM - 02:00PM
Meisterschaftsspiel 2.Mannschaft
11 Dez 2022
02:15PM - 04:00PM
Meisterschaftsspiel 1.Mannschaft
17 Dez 2022
03:00PM - 12:00PM
Sporthaus belegt !