Aktuelle Termine  

So, 19. Aug.: 13:00 - 14:45
Meisterschaftsspiel 2.Mannschaft
So, 19. Aug.: 15:00 - 16:45
Meisterschaftsspiel 1.Mannschaft
Di, 21. Aug.: 20:00 - 21:45
Testspiel 1.Mannschaft
Fr, 24. Aug.: 19:30 - 23:00
Sporthaus belegt !
Sa, 25. Aug.: 17:00 - 18:45
Meisterschaftsspiel 1.Mannschaft
So, 26. Aug.: 12:00 - 15:00
NessTri Triathlon
So, 26. Aug.: 13:00 - 14:45
Meisterschaftsspiel 2.Mannschaft
Sa, 1. Sep.: 17:00 - 20:00
City - Lauf
Di, 4. Sep.: 19:00 - 20:30
Sportabzeichen
   

Chronik

 

1928
Gründung des SV Nordwacht Keeken im Lokal Vossegatt

1939
Kriegsspielgemeinschaft mit Rhenania Düffelward

Herbst 1939
Aufgrund des Ausbruchs des 2. Weltkrieges, kommt der Spielbetrieb gänzlich zum Erliegen

Sept. 1945
Erste Nachkriegsversammlung im Lokal Terlinden

9. Sept. 1945
Erstes Spiel gegen den FC Schenkenschanz

23. Sept. 1945
Ausrichtung der ersten Nachkriegskirmes

Sommer 1946
Erstes Sportfest im Schützenhaus

Sommer 1948
 
20-jähriges Bestehen des SV Nordwacht Keeken

1950
Verlegung des Sportplatzes von der Nieler Straße zur Dorfmitte

1952
Erster Besuch holländischer Gäste in Keeken nach dem Krieg

Juni 1953
25-jähriges Bestehen des SV Nordwacht Keeken, gleichzeitig Meisterschaft der 1. und 2. Mannschaft

11. Juni 1959
Offizielle Einweihung der Duschräume, die auch von Bewohnern der Gemeinde genutzt werden können

11. Juni 1959
Offizielle Einweihung der Duschräume, die auch von Bewohnern der Gemeinde genutzt werden können

 11. März 1968
Bildung einer Gymnastikgruppe durch den Beitritt von 16 Frauen in den Sportverein

 1969
Vizekreismeisterschaft der Jugendabteilung

 1971
Abschluss eines Pachtvertrages für 25 Jahre durch die Stadt Kleve mit dem Verpächter des Sportgeländes

 1975
Sanierung der Sportplatzfläche

 1978
50-jähriges Bestehen des SV Nordwacht Keeken

 1981
C-Juniorenmannschaft wird Meister ihrer Gruppe und steigt in die Kreisstaffel auf

 4. Mai 1984
Erstes Gespräch zwischen dem SV Nordwacht Keeken und dem FC Vorwärts Schenkenschanz zur Bildung einer gemeinsamen C-Jugendmannschaft
 

1984/85
Jugendabteilungen des SV Nordwacht Keeken und des FC Vorwärts Schenkenschanz stellen eine C-Jugendmannschaft; Jugend-Spielgemeinschaft mit dem FC Vorwärts Schenkenschanz

1984
Bildungsfahrt nach Berlin mit 30 Jugendlichen aus Keeken

1990
Einweihung der Grillhütte in Keeken unter Trägerschaft des Heimat-, Schützen- und Sportvereins; Vereinsfahrt nach Hamburg

1990
Unter Leitung des holländischen Vereins Concordia Millingen wurde erstmals das Düffelt-Junioren-Sportfestival ausgetragen

1990/1991
Erstmaliges Stattfinden des traditionellen Sportlerballs am Silvesterabend

1991
Aufnahme des 300. Mitglieds

1991
Erstausgabe der Vereinszeitschrift "Nordwacht-Info"

1991, 1992
Gewinn des Diebels-Offensivpokals

1992
25-jähriges Bestehen der Turngruppe I

1993
Stadt erwirbt das heutige Sportplatzgelände vom Eigentümer

1994
Ankauf und Montage einer gebrauchten Flutlichtanlage auf dem Sportplatz

1994
Aufstieg der Reservemannschaft in die Kreisliga B

4. Dez. 1994
Grundsteinlegung für das neue Platzhaus

23. Juli 1995
Einweihung des neuen Sporthauses

1995
Abstieg der Reservemannschaft aus der Kreisliga B

1995
Aufnahme des 400. Mitglieds

1996, 1997
Aufstieg und Abstieg der Reservemannschaft in die bzw. aus der Kreisliga B

1998
70-jähriges Bestehen des SV Nordwacht Keeken; gleichzeitig begrüßt der SV Nordwacht Keeken sein 500. Mitglied

14. Aug. 1998
Fusion der Jugendabteilungen des SV Nordwacht Keeken und des FC Vorwärts Schenkenschanz

1999/2000
E-Junioren werden Meister in der Staffel 2

2000
Vordringen in die 4. Runde des ARAG-Pokals

Saison 2000/01
Inoffizielle Spielgemeinschaft im Seniorenbereich mit dem FC Vorwärts Schenkenschanz

2001
Gewinn des Diebels-Offensivpokals, Endspieltteilnehmer und 2. Sieger beim Jahresturnier

 

An dieser Stelle schließen wir die Chronik.

   
   
© SV Nordwacht Keeken 1928 e.V.