logo keeken

AH - Abteilung

SV Nordwacht Keeken

 

Bericht der AH – Abteilung des SV Nordwacht Keeken zur Saison 2008

Hallo liebe Sportkameraden, im Namen aller Betreuer der AH – Abteilung begrüße ich euch heute Abend hier im Platzhaus zu unserer jährlichen AH – Versammlung. Bevor ich gleich mit dem Vortrag über die vergangene Spielzeit beginne, möchte ich unseren Dank an all denjenigen Menschen richten, die sich Jahr für Jahr uneigennützig in den Dienst der AH – Abteilung stellen. Mit ihrem Einsatz, Willen und großem Fußballerherz schaffen sie es immer wieder, das eine Saison reibungslos und ohne größere Probleme von statten geht.

Nach dieser kurzen Einleitung, möchte ich meinen Bericht über das abgelaufene Spieljahr mit der sportlichen Bilanz beginnen. In der vergangenen Saison 2008 fanden von den 30 ursprünglich mit unseren Gegnern abgeschlossenen Spielen, leider nur 22 Begegnungen statt. Da es in den letzten Jahren immer häufiger vorkommt, dass Vereine aus Personalmangel keine Mannschaft stellen können oder aber komplett zurückziehen müssen, traf diese Begebenheit in dieser Spielzeit des Öfteren zu. Zu unserem großen Bedauern fanden aus diesem Grund keine Spiele gegen VFL Nierswalde, DJK Kleve, SV Bedburg – Hau, VFR Warbeyen und dem 1. FC Kleve / Rot mehr statt. Außerdem mussten zwei Spiele witterungsbedingt ausfallen und eine Begegnung fiel unserer AH – Fahrt zum Opfer. In den verbleibenden Ansetzungen erreichten wir 9 Siege, 10 Unentschieden und mussten dreimal das Feld als Verlierer verlassen. So standen am Ende der Saison 2008, 37 Punkte zu Buche und es wurde trotz einer 11 zu 3 Niederlage gegen das Team von BV Kellen II, ein positives Torverhältnis von 49 zu 42 erzielt. Zu der eben genannten Niederlage sei zu unserer Entschuldigung aber zu sagen, das diese ehemalige AH – Truppe von BV Kellen II, seit diesem Spiel aus Altersgründen am aktuellen Spielbetrieb der Kreisliga C Gruppe 1 teilnimmt und somit hin nicht mehr bei den AH – Mannschaften mitwirkt.

Als Fazit bleibt festzustellen, das es in den letzten Jahren für unsere Gegner immer schwieriger geworden ist, unsere Truppe zu schlagen. Mit dem vorhandenen Spielerpotenzial, auch in diesem Jahr haben wir mit Marcel Deckers und Michael Dückerhoff wieder zwei Neuzugänge in unserer Mannschaft begrüßen können, brauchen wir uns vor keinem Gegner verstecken. Für die Weitere Zukunft unserer AH – Mannschaft ist mir nicht bange, solange wir weiterhin mit dem gleichen Einsatz und Elan beim Training und unseren Spielen zu Werke gehen. Wichtig bleibt aber festzustellen, das in unserem Alter nicht unbedingt das Ergebnis ausschlaggebend sein sollte, sondern eher der sportliche Aspekt, dabei sein ist alles. Zur sportlichen Seite sei noch zu erwähnen, das, seit der 3 zu 0 Niederlage in Reichswalde, dieses Spiel wurde wegen inkonsequenter Schiedsrichterleistung in der zweiten Halbzeit leider abgebrochen, wir danach in den restlichen 8 Begegnungen der Spielzeit 2008 nicht mehr verloren haben. Also bleibt mir nur sagen : Bitte 2009 dort weiter machen und an den letzten sportlichen Erfolgen anknüpfen.

Unsere schon traditionellen Turnierteilnahmen waren in diesem Jahr gegenüber den letzten Jahren besonders erfreulich. Bei allen Veranstaltungen belegten wir fordere Plätze. Der Höhepunkt wurde dabei beim Düffeltturnier in Rindern erreicht.

Hier die Auflistung der erreichten Ergebnisse :

Hallenturnier SV Nordwacht Keeken 2. Platz
Hallenturnier TSV Weeze 4. Platz
Kleinfeldturnier SV Bedburg – Hau 2. Platz
Kleinfeldturnier Siegfried Materborn 2. Platz
Düffeltturnier SV Rindern 1. Platz

So wie in den vorangegangenen Jahren auch, möchte ich mich stellvertretend im Namen der AH – Abteilung, bei all den Spielern bedanken, die uns bei Engpässen spontan mit ihrer Hilfsbereitschaft ausgeholfen haben.

Für unsere AH – Tour im August 2008 kann man fast keine Worte finden. Super, Einfach Toll und vieles mehr und besonders unvergesslich für jeden Teilnehmer. Nachdem Jupp aus Holland schon 2006 angeregt hatte, im Jahr 2008 beim Event „Rhein in Flammen“ teilzunehmen, wurde diese Idee von unseren Festausschussmitgliedern Georg Krosse, Frank Hell, Alfred Blachney und Hermann – Josef Berressen in die Tat umgesetzt. Mit Spannung warteten daraufhin alle Teilnehmer, auf das anstehende Ereignis. Es war ein herrliches Wochenende, das auch nicht durch einzelne Gewitter mit Platzregen, beim gemeinschaftlichen Abendessen am Freitag getrübt werden konnte. Nach einigen Schwierigkeiten während der ersten Nacht, die Hoteleingangstür stellte für den ein oder anderen von uns eine besondere Herausforderung da, entschädigte der Samstag dann für Alles. Nach einer interessanten Stadtführung durch Koblenz und anschließendem längeren Frühschoppen, begann bei herrlichem Sonnenschein gegen 18.00 Uhr unsere Bootsfahrt auf dem Rhein. Als auch unser letzter Passagier Jenny Berressen zu uns gestoßen war und Jupp aus Holland danach zu seinem Leidwesen wieder unter Beobachtung stand und unser Nichtschwimmer Manfred seine Schwimmflügel angelegt bekommen hatte, genossen wir die schönen Stunden auf dem Rhein. Entlang des Rheins hatte sich jeder Ort herausgeputzt. Alles war super geschmückt und ein Feuerwerk nach dem Anderen wurde entzündet und man wusste gar nicht, wo man zu erst hinschauen sollte. Der Höhepunkt des Abends war dann zum Abschluss der Bootstour, das halbstündige Feuerwerk auf der Burg Ehrenbreitstein. Anschließend ließ jeder, bei dem einen oder anderen Bierchen, diesen tollen Tag ausklingen. Auch in Erinnerung werden bei jedem Teilnehmer die beiden Zugfahrten bleiben. Besonders die sonst eher ruhigere Rückfahrt geriet außer Rand und Band und verging für alle wie im Flug und viel zu schnell. Diese drei tollen Tage werden noch lange, bei jedem der an dieser Tour teilgenommen hat, in bester Erinnerung bleiben. Darum meine ich im Namen aller sagen zu dürfen, vielen Dank an die Organisatoren für die geleistete Arbeit und dem daraus resultierenden Erfolg. Es war mal wieder, wie schon so oft in der Historie der AH – Veranstaltungen ein besonderes Highlight, das man ohne Bedenken gerne irgendwann mal wiederholen darf.

Zum Schluss des Berichtes möchten wir, Martin Böhmer, Frank Elbers, Rainer Krosse und ich, uns bei Euch Bedanken, das die im Vorjahr von uns angesprochenen Punkte, Absprache zwischen Obmann und Spieler, dritte Halbzeit usw. in diesem Jahr wieder gut funktioniert haben. Wir hoffen für die Zukunft, dass diese Situation beibehalten werden kann. Aus sportlicher Sicht läuft es im Moment sehr gut, aber trotzdem dürfen wir uns auf diesen Lorbeeren nicht ausruhen. Auch wir hatten trotz ausreichender Anzahl an Spieler, diese Saison das ein oder andere Mal Schwierigkeiten eine Mannschaft zu stellen. Ich hoffe für die neue Spielzeit, dass dieser Umstand nicht öfter vorkommt. Am Ende meines Berichtes wünsche ich uns im Namen aller AH – Verantwortlichen auch für die kommende Saison viel Erfolg und es sollte uns auch weiterhin gelingen, den guten Teamgeist, der in unserer Truppe herrscht, aufrechterhalten zu können.

Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit und verbleibe mit sportlichen Grüßen euer

Manfred Jansen

Ergebnisse 2008

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Datum

Zeit

Ergebnis

SV Wyler-Zyfflich

SV Nordwacht Keeken

Sa. 01.03.08 16.30

ausgefallen

FC Schenkensch./Düffelw.

SV Nordwacht Keeken

Sa. 08.03.08 16.30

0 : 0

SV Nordwacht Keeken

SV Griethausen

Sa. 15.03.08

16.30

3 : 2

Siegfried Materborn

SV Nordwacht Keeken

Sa. 29.03.08 16.30

0 : 0

TSV Weeze

SV Nordwacht Keeken

Sa. 05.04.08 16.30

ausgefallen

TUS Kranenburg

SV Nordwacht Keeken

Sa. 12.04.08 16.30

 2 : 2

SV Nordwacht Keeken

SGE Bedb.-Hau (Hasselt)

Sa. 19.04.08 16.30

 1 : 1

SV Nordwacht Keeken

VFL Nierswalde

Sa. 26.04.08 16.30

ausgefallen

Rheinwacht Erfgen

SV Nordwacht Keeken

Sa. 03.05.08

16.30

1 : 3

SV Nordwacht Keeken

SV Nütterden

Sa. 10.05.08 16.30

4 : 1

DJK Kleve

SV Nordwacht Keeken

Sa. 17.05.08

16.30

ausgefallen

SV Nordwacht Keeken

BV Kellen II

Sa. 24.05.08 16.30

3 : 11

SV Bedburg-Hau

SV Nordwacht Keeken

Sa. 31.05.08

16.30

ausgefallen

SV Rindern

SV Nordwacht Keeken

Do. 05.06.08 19.00

3 : 3

SV Nordwacht Keeken

DJK Mehr-Niel

Fr.. 13.06.08

19.00

1 : 1

DJK Ho.-Ha.

SV Nordwacht Keeken

Sa. 21.06.08 16.30

2 : 4

SV Nordwacht Keeken

TSV Weeze

Sa. 09.08.08

---------

AH-Tour

SV Grieth

SV Nordwacht Keeken

Sa. 23.08.08 16.30

4 : 0

SV Nordwacht Keeken

SSV Louisendorf

Sa. 30.08.08 16.30

4 : 0

SSV Reichswalde

SV Nordwacht Keeken

Sa. 06.09.08 16.30

3 : 0

SV Nordwacht Keeken

SV Wyler-Zyfflich

Sa. 13.09.08 16.30

5 : 1

SV Nordwacht Keeken

FC Schenkensch./Düffelw.

Sa. 20.09.08

16.30

2 : 2

SV Nordwacht Keeken

VFR Warbeyen

Fr. 26.09.08 19.00

ausgefallen

SV Nordwacht Keeken

VFB Alem. Pfalzdorf II

Sa. 04.10.08 16.30

2 : 1

SV Nordwacht Keeken

SV Donsbrüggen

Mi. 15.10.08 19.00

3 : 3

SV Nordwacht Keeken

1. FC Kleve (Rot)

Sa. 18.10.08

16.30

ausgefallen

SGE Be.-H. (Hasselt)

SV Nordwacht Keeken

Sa. 25.10.08

16.30

2 : 2

DJK Mehr-Niel

SV Nordwacht Keeken

Fr. 31.10.08

19.00

0 : 4

SGE B.-H. (Schneppenb.)

SV Nordwacht Keeken

Sa. 08.11.08

16.30

0 : 1

BV / DJK Kellen

SV Nordwacht Keeken

Sa. 15.11.08

16.30

2 : 2

aktuelle Termine

11 Dez 2022
12:15AM - 02:00PM
Meisterschaftsspiel 2.Mannschaft
11 Dez 2022
02:15PM - 04:00PM
Meisterschaftsspiel 1.Mannschaft
17 Dez 2022
03:00PM - 12:00PM
Sporthaus belegt !